zur Eingangsseite

 

 

 

 
Bekenntnisse zu Gott














Westendsynagoge Frankfurt am Main
jüdische


Evangelische Kirche Lützellinden
christliche


Yesil Camii Bursa
islamische Glaubende

richten ihr Gebet
auf das Wort Gottes hin aus










Können jüdische, christliche und muslimische Glaubende
ihre Wege mit dem Bekenntnis zum einen Gott
voreinander klären?



Gedanken aus christlicher Sicht






Biblisch-theologische Grundlagen für das Gespräch mit dem Islam

„Wir glauben all’ an einen Gott!?”
Grundfragen, Grundlagen und praktische Anregungen für einen christlich-islamischen Dialog in Theologie und Schule
RU-Jahrestagung der Lippischen Landeskirche

Lage-Stapelage
22. November 2006


Ein Referat
„Taugt Abraham als Integrationsfigur für den interreligiösen Dialog?”
hielt Ralf Lange-Sonntag

Keine Alternative zum Gespräch (Bericht)





Die bleibende Erwählung Israels und die Muslime

Die Bedeutung des rheinischen Synodalbeschlusses für das Verhältnis von Christen und Muslimen

Melanchthon-Akademie

Köln
21. Februar 2005



Eine kürzere Fassung wurde am 30. Oktober 2004 vorgetragen beim Tag „Dialog mit Israel — Dialog mit den Religionen” der Kirchlichen Hochschule Wuppertal anlässlich des 65. Geburtstages von Prof. Dr. Bertold Klappert





Gott ist genug

Eindrücke vom Islam

Der Weisung folgen — im Geist leben: Weltreligionen

Eine Vortragsreihe über christliche Einsichten
in, mit und unter den Religionen

Wetzlar
30. September 2004



Im Rahmen der Reihe sprachen Rainer Kunick über das Christentum, Wolfgang Grieb über das Judentum, Dr. Christian Ruch über den tibetischen Buddhismus, Prof. Dr. Ulrich Dehn über den Hinduismus und Heiko Ehrhardt über Neue Heiden





Juden - Christen - Muslime — „Glauben wir an denselben Gott?”

Impuls: „Christliches Gottesverständnis”

Evangelische Kirchengemeinde Hermannstein:
Kirche im Gespräch

Wetzlar-Hermannstein
20. September 2002



Die Impulse zum jüdischen und islamischen Gottesverständnis gaben Wolfgang Grieb und Mehmet Şen





Dialog und Mission mit den abrahamischen Religionen

Theologisches Werkstattgespräch mit dem Ausschuss für außereuropäische Ökumene und Mission
des Evangelischen Kirchenkreises Simmern-Trarbach

Simmern
27. August 2002





Entsprechungen und Unterschiede zwischen christlichem und islamischem Glauben

Arbeitsgruppe der Synode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen

Herdorf
25. Mai 2002


Freizeit der Diakonischen Schwester- und Bruderschaft

Solms-Altenberg
8. März 2003





© März 2008

Fotos
H. Kannemann


__________________________________________




Eigene Veröffentlichungen zum Thema

nicht mit den Texten auf dieser Seite identisch


Verheißung für den anderen

Theologische Gesichtpunkte des Miteinanders von Juden, Christen und Muslimen

in: (K)eine Chance für den Dialog? Christen und Muslime in der pluralen Gesellschaft. Beiträge zu kontroversen Themen

hg. Dirk Chr. Siedler / Annette de Fallois / Jörgen Klußmann.

Berlin: Alektor-Verlag 2007
55-78

vergriffen
Eine zweite Auflage ist in Vorbereitung


mit Martin Stöhr:

Arbeitsgruppe 5: Dialog mit Israel und Dialog mit dem Islam

in: Gemeinsame Bibel — Gemeinsame Sendung. 25 Jahre Rheinischer Synodalbeschluss zur Erneuerung des Verhältnisses von Christen und Juden

hg. Siegfried Kreuzer / Frank Ueberschaer

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2006
130-137



Kinder Abrahams

Die Bedeutung des rheinischen Synodalbeschlusses für das Verhältnis von Christen und Muslimen

in: »... um Seines NAMENs willen«. Christen und Juden vor dem Einen Gott Israels — 25 Jahre Synodalbeschluss der Evangelischen Kirche im Rheinland »Zur Erneuerung des Verhältnisses von Christen und Juden«

hg. Katja Kriener / Johann Michael Schmidt

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2005,
135-150





zum Anfang
zur Eingangsseite